Seminare 2024

Mehrmals im Jahr besuchen uns unsere Meister. In diesen Workshops können wir unser Wissen und Können auffrischen und erweitern.

Die Seminare finden in der Regel in der Mensa der Gesamtschule IGS Obere Aar in Hahn statt.

Termine

Tai Chi: Meister Dr. Wang Zhi Xiang

12.04. bis 14.04.2024

Hormon Qigong: Manuela Jacob

27.07. bis 28.07.24

Qigong: Meister Dr. Li Xiaoqiu

27.09. bis 29.09.24

Anmeldung zu den Terminen

Hormon Qigong mit Manuela Jacob

Hormon Qi Gong basiert auf einfachen Bewegungen, die angewendet werden, um Energieblockaden zu lösen und einen freien Fluss der Lebensenergie ermöglicht, so dass die Hormonbalance ausgeglichen werden kann.

Die Zielgerichtete Bewegung zusammen mit der Atemtechnik sorgt für eine Vitalisierung der Energiebahnen und eine Balance im Hormonsystem. Dies ist für Mann wie Frau in jeder Lebensphase wichtig.

Hormone steuern fast alle Vorgänge im Menschen. Daher können sich hormonellen Störungen in vielen Bereichen des Organismus bemerkbar machen. Das Stoffwechsel wird durch die Schilddrüsenhormone reguliert so kann es bei einer über oder unter Funktion zu schwerwiegenden Veränderungen im Stoffwechsel, Verdauung und Stimmungslage und vieles mehr kommen. Die Hormone der Nebennierenrinde regulieren die Reaktion auf Stress. Die Hormone in der Hirnanhangdrüse regulieren Funktionen in Fortpflanzung und Sexualität.
Lang anhaltender Stress können die Steuerung der einzelnen Hormonzentren durcheinanderbringen. Und zu Burn out, Diabetes, Schlafstörungen und Depressionen führen. Ein ausgeglichener Hormonhaushalt ist also für Frauen und Männer zu jeder Lebensphase wichtig. Hormon-Qi Gong basiert auf einfachen Bewegungen, die bereits im alten China angewendet wurden, um Energieblockaden aufzulösen und einen freien Fluss der Lebensenergie Chi zu ermöglichen, so dass die Hormon Balance ausgeglichen werden kann. Dazu für sorgt ein Ziel gerichtete, meditative Bewegung zusammen mit einer heilsamen Atmung vor allen für eine Vitalisierung der Meridiane, also die Energieleitbahnen positiv beeinflussen.
Die überlieferten Heil-Übungen stimulieren auf einander abgestimmt, die wichtigsten Leitbahnen zur Regulierung der Hormon Balance.
Und wirken ohne Medikamente, und unerwünschten Nebenwirkungen.

Termin:

27.07. bis 28.07.24
Sa. 9:30 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 17 Uhr
So. 9:30 bis 13:30 Uhr

Mittagspausen: 
Zu den Mittagspausen setzen wir auf Selbstverpflegung. Vorgesehen ist ein kleines Buffet. Hier darf jeder etwas dazu besteuern.

Gebühr:
Wochende 150.-€

Ermäßigter Preis für Mitglieder: 50.-€

 

Bankverbindung:

IBAN: DE42 5109 0000 0041 0320 06
BIC: WIBADE5W
bitte Überweisungsbeleg unbedingt
zum Seminar mitbringen

 

Qigong: Dr. Li Xiaoqiu

Programm

Freitag 27.09.2024
16:00 - 20:00 Uhr

Wiederholung Nieren-Qigong II (80,- €)

Wochenende:

Sa. 28.09.2024,
10:00 - 13:00 und 14:00 - 17:00 Uhr

So. 28.09.2024,
10:00 - 13:00 und 13:30 - 15:30 Uhr

Lungen-Qigong II (210,- €)

Die neuen Übungsmethoden des Lungen-Qigong II werden vorgestellt, welche die Abwehrkräfte und die Immunfunktion unterstützen. Dies ermöglicht eine Vorbeugung gegen Beschwerden wie Schnupfen, Erkältung und Husten in den Herbst- und Wintermonaten.

Mittagspausen: 
Zu den Mittagspausen setzen wir auf Selbstverpflegung. Vorgesehen ist ein kleines Buffet. Hier darf jeder etwas dazu besteuern.

 

Gebühr:
Freitag: 80.-€
Ganzes Wochenende: 210.-€

Ermäßigter Preis für Vereinsmitglieder:
Freitag: 20,- €
Ganzes Wochenende: 70,- €

Bankverbindung:

IBAN: DE42 5109 0000 0041 0320 06
BIC: WIBADE5W
bitte Überweisungsbeleg unbedingt
zum Seminar mitbringen.